zum Wohle Wir helfen Gastro

Trink’ zum Wohle

Produkte zum Wohle unserer Lieblingslokale, zum Wohle kleiner österreichischer Produzenten!

Für unsere geliebten Wirtshäuser, Restaurants, Cafés ist nun täglich Sonntag – staatlich verordnete Ruhetage ziehen unseren Lokalbetreibern, unseren Lieblingskellner*innen und den Produzenten, die diese Orte beliefern den wirtschaftlichen Boden unter den Füßen weg.

Zu Hause bleiben, genießen und Gutes tun!

Mit jeder Bestellung eines „zum Wohle“ Produktes leistest Du einen wertvollen Beitrag für die Gastroszene Österreichs.

Namhafte Winzer, Spirituosenhersteller, Brauereien, Kaffeeröster und Safthersteller treten mit ihren österreichischen Top-Produkten geschlossen unter der Marke „zum Wohle“ auf, Inhalt ist gewohnt köstlich, das Etikett ist neu.
Der gesamte Gewinn jeder Bestellung fließt direkt in den „zum Wohle Härtefond“. Dieser Gewinn wird der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer übergeben, um damit betroffene Betriebe zu unterstützen.

Was ist „zum Wohle“?

„zum Wohle“ ist Helfen und genießen!

„zum Wohle“ ist konkrete Hilfe für die eingebrochene Gastronomie. Viele wollen helfen und unterstützen, wissen aber nicht wie.
Bei „zum Wohle“ kann man ohne Umwege direkt und unkompliziert helfen – einfach bei unseren Online Shop Partnern „zum Wohle“ Getränke bestellen und genießen.

Wem wird geholfen?

Der Gewinn fließt direkt in den „zum Wohle Härtefond“ und wird an Peter Dobcak stellvertretend für die Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer als unabhängige Instanz übergeben, um gemeinsam mit der Sparte Gastronomie das Geld sinnvoll einsetzen zu können.

Ein helfendes, virtuelles Hand in Hand, damit du nach den kommenden Wochen und Monaten auch wieder in netter Gesellschaft, außerhalb deiner vier Wände, österreichische Qualität genießen kannst!

Über uns

„zum Wohle“ ist eine Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, der Gastronomie Österreichs unter die Arme zu greifen. Viele befreundete Unternehmen haben in kürzester Zeit einige ihrer Mitarbeiter entlassen müssen und übrig bleiben bestehende Fixkosten und Sorgen über die Zukunft.
Das hat uns dazu veranlasst, dieses Projekt ins Leben zu rufen, um diese Problematik nachhaltig ins Bewusstsein zu rücken und gleichzeitig zu helfen.

Wir, das sind Clemens Bohle und Gero Stephan – Getränke-Entwickler und Produzenten aus Leidenschaft, sowie Leonhard Pranter und Andreas Wurbs – die nicht nur dann für Marken und Kommunikation zuständig sind, wenn uns eine Krise trifft.

 

Wer macht mit?

Bis dato sind mit verschiedensten Produkten an Bord:

Wein

  • Salomon Undhof
  • Markowitsch
  • Ulzer
  • Graf Hardegg
  • Rohrer
  • Burschik
  • Schumich
  • Kolkmann

Bier

  • Brew Age
  • Gusswerk
  • Gablitzer

Spirituosen

  • Bootleggers
  • Lagler
  • Franz Simon
  • Schosser
  • Wiener Dirndl

Limonaden

  • Limomacher

Hier bestellen

Bestellen kannst du derzeit in folgenden Onlineshops:

markta.at
killis.at

Oder direkt abholen im Killis Abholmarkt:

Fenzlgasse 9
A-1150 Wien
Mo-Fr: 09 – 18 Uhr
Sa: 10 – 15 Uhr

Mehr erfahren

Wenn Du noch mehr über das Produkt erfahren willst, dann gib hier die letzten vier Ziffern der Chargennummer auf der Rückseite des Etiketts ein, um eine detailliertere Beschreibung zu bekommen!

FAQ

  • Sind die „zum Wohle“ Produkte teurer als in anderen Online-Shops?
    In der Regel sind die „zum Wohle“ Produkte preislich ident zu anderen Online-Shops. Eine mögliche Preisdifferenz kommt zur Gänze dem Härtefond zugute.
  • Welche Produkte gibt es unter der Marke „zum Wohle“?
    Primär Getränke österreichischer Produzenten. Auch deren Absatz ist durch den Wegfall der Gastronomie stark eingebrochen, so versuchen wir möglichst zwei Seiten gleichzeitig zu helfen!
  • Wird sich das Produktangebot von „zum Wohle“ erweitern?
    Ja. Produzenten können sich in unser Kontaktformular eintragen und werden je nach Möglichkeit und Kapazität in das Produktsortiment aufgenommen.
  • Wird es in Zukunft mehr Shops geben, bei denen ich die Produkte von „zum „Wohle“ bestellen kann?
    Wir arbeiten mit Vertriebspartnern zusammen, denen es in dieser Situation möglich war, gemeinsam mit uns schnell und unkompliziert dieses Projekt zu realisieren. Wir sind immer offen für weitere Hilfe und Unterstützung!
  • Warum sind die „zum Wohle“ Etiketten händisch beschriftet?
    Nachdem wir das ganze Projekt in wenigen Tagen umsetzen wollten, wäre der Druck von so vielen unterschiedlichen Etiketten viel zu zeitaufwändig gewesen! Deswegen setzen wir auf viele Freiwillige, die sich dazu bereit erklärt haben, die Etiketten per Hand zu beschriften!

zum Wohle beitragen

Du bist Produzentin oder Produzent von tollen Produkten und möchtest Teil von „zum Wohle“ werden? Schicke uns gerne, worum es geht und wir melden uns so schnell wie möglich bei dir!